Key Caps / Tastenkappen

Tastenkappen engl. Key Caps nennt man die Plastik-Tasten welche oben auf den Schaltern engl. Switches sitzen. Diese Tasten variieren im verwendeten Material sowie in der Art und Weise wie die Beschriftung aufgebracht wird.

Materialien:

Je nach Material fühlen sich die Tasten unterschiedlich an. Außerdem hat das verwendete Material auch einen starken Einfluss darauf wie schnell die Tasten anfangen zu glänzen. Wir wollen Euch hier die verschiedenen Materialen sowie Druckmethoden vorstellen.

ABS / Acrylnitril-Butadien-Styrol

ABS ist das am meisten verwendete Material zur Herstellung von Tastenkappen. Es ist günstig für den Hersteller und damit auch für den Verbraucher. Allerdings fangen Tasten aus ABS oft schon nach wenigen Monaten an zu glänzen und fühlen sich nicht mehr rauh sondern eher schmierig/speckig/klebrig an. Die allermeisten Tastaturen werden mit Tastenkappen aus ABS verkauft.

PBT / Polybutylenterephthalat

PBT ist grundsätzlich langlebiger als ABS. Deutlich länger als bei ABS Tasten dauert es bis das Material anfängt zu glänzen und Abnutzungsspuren im Allgemeinen lassen viel länger auf sich warten. PBT Caps zeichnen sich außerdem durch Ihre rauere Oberfläche aus was von den meisten Nutzern als angenehm empfunden wird.

Thick und Thin

Thick und Thin beschreiben einfach die Dickwandigkeit der Tasten. Dickwandigere Tastenkappen (THICK) sind schwerer, länger haltbar und haben auch einen positiven Einfluß auf das Geräusch beim Auslösen einer Taste.


 

Printing Methods / Beschriftung der Tasten

Auch was die Beschriftung der Tasten angeht gibt es wie folgt einige Varianten.

Pad printing

Pad printing

Pad Printing

Die üblichste und auch günstigste Variante  Beschriftung auf die Tasten zu bekommen. Hier wird nicht die Taste selber bedruckt sondern es werden bedruckte Pads auf den Tasten angebracht. Leider sind die so angebrachten Tastenbeschriftungen nicht sehr langlebig und nutzen sich mit der Zeit ab.

Einige Hersteller tragen über dem Pad noch eine extra Beschichtung (Coating) auf was die Haltbarkeit der Beschriftung verlängern kann.

Laser etched / Laser engraved

Laser etched / Laser engraved

Laser etching / Laser engraved

Hierbei wird die Beschriftung per Laserstrahl auf die Tasten gebracht.

 

 

 

Double-Shot molding

Double-Shot molding

Double-shot molding

Tasten die im Double-shot Verfahren hergestellt wurden, kurz Double-Shots sind die edelsten und langlebigsten Tastenkappen die man kriegen kann. Hierbei werden zwei verschiedenfarbige Kunststoffe im Spritzguss-Verfahren miteinander verbunden. Auch bei extremer Beanspruchung werden diese Beschriftungen nie abgetragen.

800px-Laser_etching_vs_double-shot_(detail)

Double-Shot vs Laser etching

Double-Shot vs Laser etching

Auf folgendem Bild wird deutlich wie stark die optischen Unterschiede zwischen Double-Shot und Laser etched Tasten sind. Die Double-Shot Tastenkappen zeigen deutlich besseren Kontrast.

 

 

Dye-Sub / Thermosublimationsverfahren

Dye-Sub / Thermosublimationsverfahren

Dye Sublimation / Dye-Sub / Thermosublimationsverfahren (wow!)

Auch im Dye-Sub Verfahren beschriftete Tastenkappen sind extrem lange haltbar. Bei der Thermosublimation wird Hitze verwendet um das Material der Taste mit einer Farbe zu imprägnieren/tränken.